35. interne Kreisverbandsmeisterschaften

Am 13. März fanden in Heringen die 35. internen Kreisverbandsmeisterschaften im Rettungsschwimmen und die Senioren Meisterschaften statt.

Insgesamt 114 Einzelteilnehmer und 20 Mannschaften haben an diesen Meisterschaften teilgenommen und so ihre Rettungsfähigkeit im wettkampflichen Miteinander unter Beweis gestellt!

In diesem Jahr fanden die Meisterschaften letztmalig nach dem alten Regelwerk statt, ab dem nächsten Jahr wird dann nach dem neuen Regelwerk geschwommen. Positiver Nebeneffekt - die diesjährigen Siegermannschaften dürfen Ihre Pokale behalten, da ab dem nächsten Jahr mit dem neuen Regelwerk auch mit neuen Pokalen begonnen wird.

Die Tagesbesten wurden im Bereich der "Senioren" Karsten Ott (Ortsgruppe Kirchheim) mit 2992 Punkten bei den Männern und Cornela Tippel, ebenfalls Ortsgruppe Kirchheim mit 2791 Punkten bei den Frauen.

Im Bereich der "Jüngeren" wurde Christian Wilker von der Ortsgruppe Heringen mit 2977 Punkten der Tagesbeste und Carina Möller von der Ortsgruppe Obersuhl, die sich über den Erfolg sichtlich freute, mit 2649 Punkten die Tagesbeste.

Für die 4 "Besten" des Tages gab es, wie in jedem Jahr, natürlich auch dieses mal wieder eine extra Trophäe, aber Gewinner waren natürlich alle, die an den Meisterschaften teilgenommen haben!  

Hier gibt es die kompletten Ergebnislisten der Einzel- und der Mannschaftswettkämpfe!