36. interne Kreisverbandsmeisterschaften

Am 12. März fanden im Obersbergbad in Bad Hersfeld die 36. internen Kreisverbandsmeisterschaften im Rettungsschwimmen statt.

Da es auf Grund der Grippewelle zu einigen Ausfällen kam, nahmen an den diesjährigen Meisterschaften insgesamt "nur" 97 der über 120 gemeldeten Einzelteilnehmer sowie 18 Mannschaften teil und haben so ihre Rettungsfähigkeit im wettkampflichen Miteinander unter Beweis gestellt!

In diesem Jahr fanden die Meisterschaften erstmalig nach dem neuen Regelwerk statt, was bereits im Vorfeld zu einigen Umstellungen führte und auch bei den Meisterschaften einige neue Herausforderungen für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit sich brachte.

Die Tagesbesten wurden Alexander Höcker von der Ortsgruppe Kirchheim mit 1771 Punkten bei den Männern und Nadine Sauer vom Ortsverband Bad Hersfeld mit 2059 Punkten bei den Frauen. 

Aber Gewinner waren natürlich wieder alle, die an den Meisterschaften teilgenommen haben!

 

Alle Ergebnislisten gibt es hier als pdf-Datei:

 

Einzelauswertung: 

AK 12 weiblich

AK 12 männlich

AK 13/14

AK 15/16

AK 17/18

AK Senioren

AK Senioren SE35 und höher

 

Mannschaftsauswertung: 

AK 12

AK 13/14

AK 15/16 weiblich

AK 15/16 männlich

AK 17/18

AK Senioren